Variablen in Python

In Python wird zwischen drei grundsätzlichen Datentypen unterschieden

  • int für die Speicherung von Ganzzahlen
  • float für die Speicherung von Gleitkommazahlen
  • complex für die Speicherung von komplexen Zahlen

In Python wie in vielen anderen Skriptsprachen ist keine gesonderte Deklaration von Datentypen für Variablen notwendig (z.B. int i = 1). Der Datentyp wird zur Laufzeit bestimmt. Nach dem Ausführen des Skripts können wir im Variablen Explorer die Namen, Datentypen, Größe und den Wert in der Variable betrachten.

Python Variablen – Python IDE Spyder