Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Aufgabe einer Suchmaschine

Suchmaschinen listen Webseiten nach Ihren Inhalt und Relevanz zur eigegebenen Suchanfrage.

Suchmaschinen sammeln Informationen zu jeder Webseite. Sie extrahieren Informationen welche aus den Hyperlinks und Bildbeschreibungen angegeben sind. Sie extrahieren Informationen welche in den Überschriften, Absätzen und Bildbeschreibungen enthalten sind und speichern diese Informationen in großen Datenbanken. Suchmaschinen bewerten die Relevanz des Inhalts einer Webseite nach internen und externen Verlinkungen. Eine hohe Anzahl interner Verlinkungen zeigt, dass es eine weiterführende Darstellung eines Themas existiert und der Inhalt für den Leser und konsequenterweise für die Suchmaschine relevant ist. Häufige externe Verlinkung von einer andere Internetseite welche wiederum häufig extern verlinkt ist, zeigt, dass der Inhalt von hoher Relevanz ist. Es kann ein Title der Internetseiten, eine Metabeschreibung und Schlüsselwörter für die Internetseite angeben werden. Die Software welche diese Informationen sammelt nennt sich Crawler oder auch Spider.

Es ist zudem der Ladegeschwindigkeit des Desktopseite und mobilen Seite der Internetseite von Relevanz. Es äquivalente Webseite welche schneller geladen wird ist für die Suchenden relevanter.

SEO-basierte Erstellung einer Internetseite

Suchmaschinen versuchen Internetseiten auf Basis angegebener Information zu verstehen. Folgende Informationen sind von Relevanz:

Bestandsaufnahme suchmaschinenrelevanter Informationen der Internetseite

Sofern eine Internetseite bereits existiert, sollte eine Bestandsaufnahme der Internetseite gemacht werden. Hier bietet sich beispielsweise das Tool Screaming Frog an.

Bestandsaufnahme suchmaschinenrelevanter Informationen

Sofern Informationen fehlten sollten, sollte diese nachgetragen werden. Insbesondere bei den Überschriften werden Long-Tail-Keywords (Schlüsselwörter mit mehreren Suchbegriffen) in Frageform erwartet.

Messung der Ladegeschwindigkeit der Webseite

Es kann die Ladegeschwindigkeit der Webseite mit PageSpeed Insights gemessen werden. Der Pagespeed sollten im grünen Bereich liegen.

Messung der Ladegeschwindigkeit mit PageSpeed Insights

Optimierung der Inhalte

Die Wahl der Hyperlinks sollte mit Google Trends oder dem Keyword-Planner von Google abgestimmt werden.

Google Trends bietet die Möglichkeit Ihre Ideen zur Verwendung von Schlüsselwörtern in Hyperlinks, Alt-Text, Überschriften, Absätzen usw. zu vergleichen. Es wird von der Annahme ausgegangen das häufig gesuchte Schlüsselwörter zu einen höheren Besucheraufkommen auf der Webseite führen (weil dieses in der Vergangenheit dazu geführt haben).

Wahl des korrekten Hyperlinks mit Google Trends

Im Beispiel wird gezeigt das ein Hyperlink mit wie www.allfreetools.de/png-to-pdf.html geeignet ist als www.allfreetools.de/png-to-pdf-converter.html da diese Schlüsselwörter in Kombination häufiger gesucht werden.

Der Google Keywordplanner ermöglicht eine Aussage darüber ob ein Schlüsselwort häufig über die Suchmaschine gesucht wird. Ein Wert über 20000 Suchanfragen bedeutet, das dieses Thema von hoher Relevanz für die Suchenden ist.

Wahl des korrekten Hyperlinks mit Google Keywordplanner

Die Meta-Informationen werden in den Head-Teil der HTML-Seite eingepflegt. Sodann werden das Titel, Beschreibung und Schlüsselwort-Tag der HTML Seite verwendet.

Optimierung der Meta-Beschreibung

Optimierung der Ladegeschwindigkeit

Für die Optimierung der Ladegeschwindigkeit kann die Größe der Bilder der Webseite reduziert werden. Hierzu steht eine Umwandlung in ein anderes Format wie jpg zur Verfügung. Zudem können moderne Bildreduktionsalgorithmen die Größe der jpg Dateien für den Menschen unsichtbar reduzieren.