Java-Vererbung, Java-Abstract-Class, Java-Interface, Java-Polymorphism

0 Comments
5
(1)

Java-Vererbung

Vererbung von Klassen

Die Programmierung in Java zielt auf Wiederverwendbarkeit von Code ab. Einmal geschrieben können Methoden oder Variablen einer Klasse (Überklasse, Elternklasse, Super-Klasse) zu einer anderen Klasse (Unterklasse, Kindklasse, Sub-Klasse) vererbt werden. Bei der Erstellung eines Objektes einer Unterklasse kann das Objekt die Methoden und Variablen der Überklasse und die Methoden und Variablen der Unterklasse verwenden. In Java bietet sich das Konzept der Überklassen oder Super-Klassen und Unterklassen an. Eine Vererbung wird mit dem Schlüsselwort extends ermöglicht.

Vererbung in Java
Vererbung in UML

Vererbung von Methoden

Überschreiben von Methoden

In Objekt in einer Unterklasse erbt die Methoden der Überklasse und der Unterklasse. Wenn in der Unterklasse eine Methode mit der gleichen Signatur wie in der Überklasse erstellt wird, so wird die Methode der Überklasse überschrieben. Der Compiler wählt die Methode der Unterklasse aus.

Überschreiben einer vererbten Methode in Java

Überladen von Methoden

Eine Methode eine Überklasse kann von einer Methode einer Unterklasse überladen werden. Die Methodensignaturen müssen hierbei unterschiedlich sein.

Überladen einer vererbten Methode in Java

Verdecken von Methoden

Wenn statische Methoden in der Überklasse und Unterklasse mit gleicher Methodensignatur erstellt werden, so wird die statische Methode der Überklasse von der statischen Methode der Unterklasse überdeckt.

Verdecken einer vererbten Methoden in Java

Verdecken von Variablen und super-Operator und this-Operator in Java

Es kann eine Variable der Überklasse in der Unterklasse nur verdeckt und nicht überschrieben werden. Mit dem super-Operator kann auf eine Methode und Variable der Überklasse zugegriffen werden. Mit dem this-Operator kann auf einen Methode der Unterklasse zugegriffen werden.

Verdecken von Variablen in Java
super-Operator und this-Operator in Java

super()-Methode in Java

Mit der super()-Methode kann der Konstruktor einer Überklasse (Superklasse) im Konstruktor der Unterklasse aufgerufen werden. Die super()-Methode muss sich in der ersten Zeile des Konstruktors der Unterklasse befinden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist super-Methode-Java.jpg
Super()-Methode in Java

Java-Abstract Class

Abstrakte Klassen können abstrakte Methoden enthalten welche die Unterklassen implementieren müssen. Hierfür wird das Schlüsselwort abstract bei der Methodendeklaration hinzugefügt und ein Methodenkopf ohne Methodenkörper angegeben.

Abstrakte Methoden in Java

Sofern es eine Mehrfachvererbung von Unterklassen gibt, so muss die erste konkrete Unterklasse die Methoden der abstrakten Oberklasse implementieren. Die abstrakte Klasse der Unterklasse muss die abstrakten Methoden Ihrer abstrakten Überklasse nicht implementieren.

Abstrakte Oberklasse in Java
Abstrakte Unterklasse in Java
Abstrakte Unterklasse einer Unterklasse in Java

Java-Interface

Ein Interface bietet die Möglichkeit Methoden von mehreren Überklassen zu erben. Sofern nicht anders angegeben (wie durch static oder default) sind alle Methoden in einer Überklasse public und abstract und alle Variablen public, static und final und können als Konstanten angesehen werden. Ein Interface wird in die Unterklasse mit dem Schlüsselwort implements eingebunden. Eine Default-Methode ist eine vordefinierte Methode mit Methodenkörper für die Unterklasse sofern es diese Methode nicht implementiert. Eine Static-Methode ist eine statische Methode und unabhängig von der Erstellung eines Objektes in der Unterklasse.

Interface mit statischen Feld, abstrakten-Methode, default-Methode und

Polymorphism

Polymorphism ermöglicht das Referenzen von Überklassen, abstrakten Klassen oder Interfaces welche miteinander in Beziehung stehen, auf das gleiche Objekt der Unterklasse wie das der Unterklasse zeigen können.

Polymorphsim in Java

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Categories: